Spargel-Erdbeer- Cevice mit Camembert
Für 4 gute Esser braucht man:
 
500 g Spargel
400 g Erdbeeren
1 Allgäuer Camembert (ca. 400 g)
2 Limetten, 1 Zitrone
1 Knoblauchzehe
5 Stängel Pfefferminze
Salz, Pfeffer aus der Mühle
 
Spargel schälen und schräg in sehr feine Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen, zerdrücken, Limetten und Zitronen ausdrücken.
Aus Limettensaft, Knoblauch, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren und den Spargel darin mind. eine Stunde einlegen.
 
Erdbeeren waschen putzen und vierteln.
 
Camembert in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Eine Form mit Backpapier auslegen und die Camembertscheiben darauf verteilen. Den Ofen auf 180 ° vorheizen.
 
Gewaschene Pfefferminze trockentupfen, Blättchen abzupfen und hacken.
 
Erdbeeren und Minze (etwas für die Garnitur zur Seite stellen) zu den durchgezogenen Spargelscheiben geben und gut mischen.
Noch 5 Minuten marinieren lassen.
 
Camembertscheiben ca. 2 Minuten im Ofen anschmelzen – sie sollen noch transportabel sein und nicht zerlaufen.
 
Auf je 4 Teller die Cevice verteilen, Camembertscheiben darauflegen und mit Pfefferminze garnieren.
 
Dazu Ciabatta oder Butterzopf servieren.