Fenchel-Käsewähe
 
Für 4 gute Esser braucht man:
 
Teig:       200 g Mehl
               100 g Fassbutter
               50 g Geriebener Trentingrana
               80 ml Wasser
               ½ Tl Salz
 
Füllung:  150 g geriebener  TrentinGrana
                150 g geriebener Emmentaler
                200 ml Milch
                200 ml Sahne
                2 Eier, getrennt            
                2 kleine Fenchelknollen
                5 Stängel frischer Dill
                Salz, Pfeffer aus der Mühle
 
 
Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen und in Folie 1 Stunde im Kühlschrank entspannen lassen.
Dann auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen und eine ungefettete Form von 28cm Durchmesser damit auslegen.
Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
 
Fenchelknollen säubern, putzen, Fenchelgrün abschneiden, Knollen vierteln und in sehr feine Streifen schneiden. Auf dem Mürbeteig verteilen.
Für die Füllung Milch mit Sahne und Eigelb gut mischen. Eiweiß steif schlagen, vorsichtig unterheben und würzen.
Fenchelgrün und Dillstängel waschen, trockentupfen, fein hacken und in die Eiermilch rühren.
 
Eiermilch in die Form gießen und wenn nötig glatt streichen.
 
Im vorgeheizten Backofen bei 200° 30-35 Min. goldbraun backen.